Dennis Lukas vierter bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften 2016

Bei seiner altersbedingten letzten Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Junioren glänzte der Regulshausener Kugelstoßer Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) mit seiner bisher besten Platzierung bei diesen stark besetzten Titelkämpfen der unter 23-Jährigen am Samstag in Bochum-Wattenscheid. Nach Rang neun 2014 und Platz sechs im letzten Jahr gelang dem 22-Jährigen in einem hochkarätigen Wettbewerb mit 14 Athleten dieses Mal der ganz große Wurf. Nach dem er im zweiten Versuch mit 17,10 Meter problemlos den Endkampf erreichte, verbesserte er im sechsten und letzten Durchgang mit ausgezeichneten 18,06 Meter seine persönliche Bestweite und den Kreisrekord aus dem vergangenen Jahr um 24 Zentimeter und sicherte sich den vierten Platz. Obwohl die Anreise durch mehrere Staus nicht ganz einfach war, war Dennis mit seinem Abschneiden sehr zufrieden. Auch sein ebenfalls im Lorheidestadion anwesender Trainer Joachim Richter hatte für seinen Schützling nur lobende Worte übrig, zumal dieser nur um 50 Zentimeter die Bronzemedaille verpasste. Deutscher Meister wurde mit 18,86 Meter Patrick Müller (SC Neubrandenburg) vor Simon Bayer (VfL Sindelfingen), der die 7,26-Kilo-Kugel 18,84 Meter weit stieß. Auf dem dritten Platz landete mit 18,56 Meter Christian Zimmermann (Kirchheimer SC).

Weihnachtsfeier in der Stadenhalle

IMG_8268Am 4. Dezember trafen sich die Athleten, Trainer und Angehörigen der LG Idar-Oberstein zur diesjährigen Weihnachtsfeier in der Stadenhalle. Nach dem Pizzabüffet wurden die Sportabzeichen verliehen, anschließend wurden 15 Athleten für besondere Leistungen im abgelaufenen Jahr geehrt. Die Trainer der LG erhielten zum Dank für Ihre Tätigkeit T-Shirts mit Aufdrucken ihrer eigenen Spezialdisplinen.